Bauen und Grillen

Am Freitagnachmittag haben sich die Freigärtner bei bestem Wetter getroffen, um einige Verschönerungen und Verbesserungen im Garten vorzunehmen. Dabei haben uns auch unsere beiden neuen Mitglieder tatkräftig unterstützt. Als Belohnung für die fleißige Arbeit gab es leckeres vom Grill und frisch geernteten Salat.

Wir haben es endlich geschafft, das liebevoll gestaltete Eingangsschild von Laura wetterfest zu machen und auf zu hängen. Jetzt könnt ihr uns einfacher finden!

Als nächstes haben wir unseren Zaun teilweise erneuert. An der Seite zum Parkplatz gab es immer noch zwei alte Segmente. Jetzt hängen auch dort Birkenlatten.

Anschließend haben wir aus den noch vorhandenen, kleinen Paletten ein Gestell für ein neues Hochbeet gebaut. Vier Paletten und einige zurechtgesägte Bretter mit Nägeln verbunden und 90 Minuten später stand das Gerüst. Da der Boden im „Zielgebiet“ zu uneben war, musste mit Schaufeln ausgeglichen werden. Das neue Gestell hat sogar Platz, um die Balkonkästen mit den Erdbeeren abzustellen.

Als nächstes musste von innen Folie angebracht werden und das Beet gefüllt werden. Die Füllung besteht aus mehreren Schichten von groben Ästen, Reisig, Rindenmulch, Kompost und „normaler“ Gartenerde.

Wir haben eine weitere Müllecke aufgelöst und eine kleine Konifere entfernt. Die Konifere war Teil einer kurzen Hecke von unserem Vorgänger und begrenzte die Zahl unserer Hochbeete. Das Holz kann nun zum Befüllen des neuen Gestells genutzt werden.

Und jetzt: Grillen!

IMG_6935

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s